Moderne Klaviere und Flügel

Moderne Klaviere und Flügel

Moderne Klaviere aus der Zeit 1945 bis heute...

...sind zumeist in der modernen geraden Form gebaut, die sich bis heute kaum geändert hat. Lediglich der Anteil industrieller Fertigung und damit auch die Verlagerung der Produktionsstätten in den Osteuropäischen und Asiatischen Raum schreitet weiter voran. Natürlich gibt es auch technische Innovationen in dieser Zeit, jedoch weniger als in der Blütezeit der Klaviere und mehr im obersten Segment der Instrumente. Daher können Klaviere aus diesem Zeitraum durchaus als modern bezeichnet werden. Viele Hersteller haben die Herausforderungen im Zusammenhang mit industrieller Fertigung, sehr preisgünstigen Importinstrumenten, schrumpfenden Märkten in Europa aber auch Generationenwechsel nicht überstanden, so dass viele namhafte Marken die eigene Produktion eingestellt haben. Ab da tauchen die Markennamen oft weiter auf - jedoch kann mitunter darin ein völlig anderes Instrument stecken, so dass Markenname nicht unbedingt mehr mit bisher gekannter Qualität übereinstimmt.

Mein Fokus liegt bei den Instrumenten aus der Blütezeit, daher finden Sie hier aktuell nur wenige, ausgesuchte Instrumente...

Blüthner Aliquot Flügel Mod 4

Baujahr: 1951
Seriennr: 129130
Mechanik: Blüthner Doppelrepetitionsmechanik
Länge: 2,10 m

Dieser Blüthner Flügel wurde sichtlich viel gespielt und ist immer noch, trotz einiger Blessuren und Abnutzungserscheinungen auch unrenoviert beeindruckend klangvoll. Mit 2,10m Länge bietet dieser Flügel ein noch größeres Dynamikspektrum und kann auch professionelle Ansprüche gut erfüllen. Nach einer Restauration wäre auch dieser Flügel ein hochwertiger Markenflügel - zu einem Bruchteil des Neupreises eines vergleichbaren Neumodells.

Blüthner Aliquot Flügel Mod 4

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Kawai Klavier Mod. CE-7N

Baujahr: 1981
Seriennr: 1394494
Mechanik: Doppelrepetitionsmechanik
Höhe: 1,07 m

Kawai und Yamaha schauen bereits auf eine lange Tradition des Klaviersbaus zurück. Dementsprechend solide sind auch Instrumente aus diesen Häusern. Dieses Klavier in seidenglänzend schwarz ist gut erhalten und ideal für den Einstieg als auch für weitergehende Ansprüche bei kleinem Platzangebot.

Kawai Klavier CE-7N

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Grotrian-Steinweg Klavier (Mod 120)

Baujahr: 1978
Seriennr: 120809
Mechanik: Renner Doppelrepetitionsmechanik
Höhe: 1,18m

Dieses Modell 120 aus dem Hause Grotrian-Steinweg ist ein Instrument auch für professionelle Ansprüche - bei geringer Bauhöhe hat es eine beeindruckende Dynamik. Es stammt aus erster Hand und ist bestens erhalten und gepflegt. So ein Klavier ist selten zu finden.

Grotrian-Steinweg Klavier (Mod 120)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Yamaha Klavier E110N

Baujahr: 1997
Seriennr: E269974
Mechanik: Doppelrepetitionsmechanik
Höhe: 1,10 m

Dieses schöne Yamaha Klavier ist in Kirschholzdekor gestaltet und sehr gut erhalten. Es hat einen schönen gradliniegen Korpus mit Konsolenbeinen. Technisch und optisch ist das Klavier sehr gut erhalten. Das Spielwerk wurde von einem Klavierbaumeister frisch überholt. Ein ideales Klavier für Einsteiger und Fortgeschrittene. Auch die originale Klavierbank ist vorhanden.

Yamaha Klavier E110N

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Yamaha Klavier

Baujahr: 1977
Seriennr: 2557549
Mechanik: Doppelrepetitionsmechanik
Höhe: 1,07 m

Dieses Yamaha Klavier ist in Nussbaumholzdekor gestaltet und gut erhalten. Es ist ein ideales Klavier für beengte Räume da es bei kleiner Bauweise trotzdem einen ansprechenden Klang und eine gute Dynamik hat. Technisch und optisch ist das Klavier gut erhalten. Ein ideales Klavier für Einsteiger.

Yamaha Klavier

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Blüthner Klavier

Baujahr: 1966
Seriennr: 138212
Mechanik: Doppelrepetitionsmechanik
Höhe: 1,10 m

Dieses Blüthner Klavier ist in Nussbaumholzdekor gestaltet und sehr gut erhalten. Blüthner Klaviere aus dieser Zeit sind selten zu finden - sie sind ungewöhnlich klangvoll und haben eine gute Dynamik. Der Korpus ist schlicht aber fein gestaltet. Ein ideales Klavier für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Blüthner Klavier

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Euterpe Klavier

Baujahr: 1974
Seriennr: 99638
Mechanik: Doppelrepetitionsmechanik
Höhe: 1,10 m

Dieses Euterpe Klavier ist in weißem Lack gestaltet und gut erhalten. Euterpe Klaviere gehörten zu den sehr guten Marken jener Zeit. Anfang der 1990iger Jahre wurde diese Marke von der Bechstein AG übernommen. Das Klavier ist technisch und optisch sehr gut erhalten und klingt beeindruckend gut.

Euterpe Klavier

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.